Historisches Museum

 Zurück

Das Historische Museum befindet sich seit 1920 in der Alten Metzig, den ehemaligen Straßburger Schlachthöfen (1587). Eine umfangreiche Sammlung von Modellen, darunter das aus dem Jahr 1727 stammende große Stadtmodell im Maßstab 1:600, Gemälden, Zeichnungen, Waffen, Uniformen und Alltagsgegenständen gibt einen ausführlichen Überblick über die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Aspekte der Straßburger Stadtgeschichte. Große historische Ereignisse und bedeutende Männer, wie General Kléber, finden ebenso Erwähnung wie das Leben der Straßburger Bevölkerung (Trachten, Möbel usw.), während archäologische Exponate die früheren Jahrhunderte der Stadtgeschichte veranschaulichen. Der Museumsrundgang führt den Besucher durch die Straßburger Geschichte vom Mittelalter bis zur Französischen Revolution. Im November 2013 kamen neue Räume hinzu, die dem Zeitraum von 1800 bis 1949 gewidmet sind und auf verschiedene Aspekte des Straßburger Lebens eingehen, angefangen von den Besuchen Napoleons bis zur Gründung des Europarats. Kostenloser Audioguide. Erläuterungen in Deutsch, Französisch und Englisch. Spiele und Mitmach-Aktionen für kleine Museumsbesucher entlang des gesamten Rundgangs.

Das Historische Museum befindet sich seit 1920 in der Alten Metzig, den ehemaligen Straßburger Schlachthöfen (1587). Eine umfangreiche Sammlung von Modellen, darunter das aus dem Jahr 1727 stammende große Stadtmodell im Maßstab 1:600, Gemälden, Zeichnungen, Waffen, Uniformen und Alltagsgegenständen gibt einen ausführlichen Überblick über die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Aspekte der Straßburger Stadtgeschichte. Große historische Ereignisse und bedeutende Männer, wie General Kléber, finden ebenso Erwähnung wie das Leben der Straßburger Bevölkerung (Trachten, Möbel usw.), während archäologische Exponate die früheren Jahrhunderte der Stadtgeschichte veranschaulichen.

Der Museumsrundgang führt den Besucher durch die Straßburger Geschichte vom Mittelalter bis zur Französischen Revolution. Im November 2013 kamen neue Räume hinzu, die dem Zeitraum von 1800 bis 1949 gewidmet sind und  auf verschiedene Aspekte des Straßburger Lebens eingehen, angefangen von den Besuchen Napoleons bis zur Gründung des Europarats.  

Kostenloser Audioguide. 
Erläuterungen in Deutsch, Französisch und Englisch.
Spiele und Mitmach-Aktionen für kleine Museumsbesucher entlang des gesamten Rundgangs.

Entfernung (km) und Bezeichnung nächster Bahnhof : 1 km - Strasbourg

Preisvorteile : Kinder kostenlos (Altersbegrenzung) : 18
Gruppe (Mindestanz. Teilnehmer) : 25

  • Label nationaler Tourismus und Behinderung : mental
  • Label nationaler Tourismus und Behinderung : Motor
  • Label nationaler Tourismus und Behinderung : mental
SITE_PARTENAIRE_STRASPASS

Informationen

2 rue du Vieux Marché aux Poissons
67000 Strasbourg
03 68 98 51 60
www.musees.strasbourg.eu

Teilen

Strasbourg Pass - Informations