Die Astronomische Uhr

 Zurück

Dauer der Besichtigung : 30 min

Personenanzahl für Gruppen : Mindestens : 12

Art des Besuchsorts : Religionsstätte

Daten : Filmprojektion über die astronomische Uhr um 12 Uhr und anschließender Durchgang der Apostel um 12.30 Uhr.

Tarife : Erwachsenenpreis : 3
Kinderpreis : 2
Gruppenpreis : 2
Gruppen : 2

Tarifliche Vorteile : Kinder kostenlos (Altersbegrenzung) : 6

Kommentar :

Die Astronomische Uhr, ein Meisterwerk aus der Renaissance, ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Künstlern, Mathematikern und Technikern. Uhrmacher aus der Schweiz, Bildhauer, Maler und Automatenhersteller arbeiteten hier Hand in Hand. Das heutige Uhrwerk stammt aus dem Jahr 1842.

Die Hauptattraktion der Uhr ist ihr Figurenspiel, dessen Figurenautomaten sich täglich um 12.30 Uhr gesammelt in Bewegung setzen. Zu dieser Stunde sieht man dann die verschiedenen Lebensstufen, die - personifiziert als Kind, junger Mensch, als Erwachsener und als Greis - vor dem Tod vorbeidefilieren. Weiter oben sieht man die Apostel, die vor Christus vorbeiziehen. Ihr Umlauf wird begleitet vom Flügelschlagen und Krähen eines großen Hahns. Vor der Uhr erhebt sich der herrliche Engelspfeiler, der auf ganz eigene Weise das Jüngste Gericht versinnbildlicht.

Eintritt Einzelpersonen + Gruppen: Südportal.

An Sonn- und Feiertagen keine Vorführung (freier und kostenloser Zugang zur Uhr nach dem Gottesdienst um 11 Uhr). 

SITE_PARTENAIRE_STRASPASS

Informationen

Place de la Cathédrale
67000 Strasbourg

Teilen

Das Fremdenverkehrsamt empfiehlt Ihnen

Aufstieg auf die Aussichtsplattform

Der Aufstieg auf die Aussichtsplattform (332 Stufen) ist ein ergreifendes Erlebnis. Über die Wendeltreppe steigt man... 

Das Münster von Strassburg

"Ein Wunder - so unermeßlich und zierlich doch zugleich", so bezeichnete Victor Hugo das Straßburger Münster... 

Strasbourg Pass - Informations