Villa Schmidt

 Zurück

Art des Besuchsorts : Denkmal, sehenswerter Haus

Kommentar :

Die Villa Schmidt gilt als gelungenes Beispiel eines aufwändig gestalteten Wohnhauses des gehobenen Bürgertums zu Beginn des 20. Jahrhunderts und wurde deshalb vom Landesdenkmalamt unter Denkmalschutz gestellt. Sie wurde 1914 nach dem Entwurf von Mahr und Markwort auf dem Sockel eines Teils der ehemaligen Befestigungsanlage der Eisenbahnbrücke erbaut. Sie diente bis 1944 als Wohnhaus der Familie Ludwig und Agnes Schmidt (geb. Trick). Ludwig Trick war einer der drei Geschäftsführer der Zellstofffabrik Trick. Von 1945 bis 1992 war die Villa Schmidt Sitz der französischen Militärverwaltung.

Heute befindet sich in der Villa Schmidt ein Restaurant.

Informationen

12 Ludwig-Trick-Straße
D-77694 Kehl
+49 (0)7851 8866779

Teilen

Strasbourg Pass - Informations