Le siège de l'air

 Zurück

Beschreibung : Kreativer Ausgangspunkt und Inspirationsquelle der Ausstellung „Le siège de l’air“ ist die gleichnamige Gedichtsammlung von Hans Jean Arp, die dessen Ablehnung von festen Kategorien und Gefallen am Hybriden erkennen lässt. An die zwanzig moderne und zeitgenössische Werke – darunter ein Stiefmütterchen-Stuhl von Charles Spindler, ein bemalter Kühlschrank von Bertrand Lavier, eine Skulptur von Nathalie Element und der Pratt Chair des Designers Gaetano Pesce – erforschen die fließende Identität der Objekte zwischen Möbelstück und Skulptur, zwischen Form und Funktion. Denn auch wenn die Werke so aussehen, sind sie nicht unbedingt oder nicht nur Möbelstücke. Die Künstler experimentieren mit neuen Materialien und ungewöhnlichen Formen und hinterfragen so die Bedeutung des Objekts und sein Ausdruckspotenzial. Das Gesamtkunstwerk der Aubette mit ihrem von der Form der Stühle bis zur Farbe der Wände einheitlichen und hierarchielosen Gestaltungskonzept bildet den idealen Rahmen für „Le siège de l’air“.

Tarife : NC

Klicken Sie auf das Datum, um die Zeitpläne sehen

Vom 18/04/2018 Bis 06/10/2018 In meinen Terminplaner übernehmen 18-04-2018 06-10-2018 Europe/Paris Le siège de l'air Kreativer Ausgangspunkt und Inspirationsquelle der Ausstellung „Le siège de l’air“ ist die gleichnamige Gedichtsammlung von Hans Jean Arp, die dessen Ablehnung von festen Kategorien und Gefallen am Hybriden erkennen lässt. An die zwanzig moderne und zeitgenössische Werke – darunter ein Stiefmütterchen-Stuhl von Charles Spindler, ein bemalter Kühlschrank von Bertrand Lavier, eine Skulptur von Nathalie Element und der Pratt Chair des Designers Gaetano Pesce – erforschen die fließende Identität der Objekte zwischen Möbelstück und Skulptur, zwischen Form und Funktion. Denn auch wenn die Werke so aussehen, sind sie nicht unbedingt oder nicht nur Möbelstücke. Die Künstler experimentieren mit neuen Materialien und ungewöhnlichen Formen und hinterfragen so die Bedeutung des Objekts und sein Ausdruckspotenzial. Das Gesamtkunstwerk der Aubette mit ihrem von der Form der Stühle bis zur Farbe der Wände einheitlichen und hierarchielosen Gestaltungskonzept bildet den idealen Rahmen für „Le siège de l’air“. Strasbourg

Informationen

Aubette 1928
place Kléber
67000 Strasbourg
03 68 98 51 60
www.musees.strasbourg.eu

Teilen

Strasbourg Pass - Informations