Die Straßburger Neustadt: ein städtisches Labor (1871-1930)

 Zurück

Beschreibung : Zwischen 1871 und 1918 durchläuft Straßburg eine beispiellose architektonische und städtebauliche Entwicklung. Infolge ihres Anschlusses an das Deutsche Reich und ihres neuen Status als Hauptstadt des Reichslandes Elsass-Lothringen beginnt die Stadt, sich zu verändern: Die Einwohnerzahl verdoppelt, die Fläche verdreifacht sich und das Stadtbild wird zunehmend geprägt durch den Bau von Mietshäusern und imposanten Gebäudekomplexen, die Straßburg in die Moderne katapultieren. Als Epizentrum dieses städtischen Wandels wird die auf den Namen Neustadt getaufte Stadterweiterung zu einem echten städtischen Labor, in dem die Stadt des 20. Jahrhunderts Form annimmt. Diesem außergewöhnlichen Architekturerbe verdankt Straßburg auch die vor Kurzem erfolgte Erweiterung des als UNESCO-Weltkulturerbe klassifizierten Stadtgebiets.

Tarife : Gratuit

Klicken Sie auf das Datum, um die Zeitpläne sehen

Empfangszeit : Du mercredi au dimanche de 14h à 18h

Vom 29/09/2017 Bis 10/12/2017 In meinen Terminplaner übernehmen 29-09-2017 10-12-2017 Europe/Paris Die Straßburger Neustadt: ein städtisches Labor (1871-1930) Zwischen 1871 und 1918 durchläuft Straßburg eine beispiellose architektonische und städtebauliche Entwicklung. Infolge ihres Anschlusses an das Deutsche Reich und ihres neuen Status als Hauptstadt des Reichslandes Elsass-Lothringen beginnt die Stadt, sich zu verändern: Die Einwohnerzahl verdoppelt, die Fläche verdreifacht sich und das Stadtbild wird zunehmend geprägt durch den Bau von Mietshäusern und imposanten Gebäudekomplexen, die Straßburg in die Moderne katapultieren. Als Epizentrum dieses städtischen Wandels wird die auf den Namen Neustadt getaufte Stadterweiterung zu einem echten städtischen Labor, in dem die Stadt des 20. Jahrhunderts Form annimmt. Diesem außergewöhnlichen Architekturerbe verdankt Straßburg auch die vor Kurzem erfolgte Erweiterung des als UNESCO-Weltkulturerbe klassifizierten Stadtgebiets. Strasbourg

Informationen

Eglise Saint-Paul
1 place du Général-Eisenhower
67000 Strasbourg
03 88 15 38 47
eglisesaintpaul@orange.fr
eglise-saint-paul.fr

Teilen

Strasbourg Pass - Informations