Protestantische Leben: Geschichte und Volksfrömmigkeit

 Zurück

Beschreibung :

Die Reformation jährt sich 2017 zum 500. Mal – Anlass für das Historische Museum, in Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Straßburg verschiedene Zeugen des Straßburger Protestantismus von der Reformation bis ins frühe 20. Jahrhundert und ihr Leben in einer Ausstellung zu würdigen. Gemälde, Druckgrafiken, verschiedene Gegenstände und Modelle aus den Sammlungen des Museums laden dazu ein, einige prägende protestantische Persönlichkeiten Straßburgs zu entdecken. Die reichen Sammlungen volkstümlicher Bilder des Elsässischen Museums bilden einen zweiten Schwerpunkt der Ausstellung. 

Tarife : 6,50 euros

Klicken Sie auf das Datum, um die Zeitpläne sehen

Vom 01/04/2017 Bis 03/09/2017 In meinen Terminplaner übernehmen 01-04-2017 03-09-2017 Europe/Paris Protestantische Leben: Geschichte und Volksfrömmigkeit

Die Reformation jährt sich 2017 zum 500. Mal – Anlass für das Historische Museum, in Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Straßburg verschiedene Zeugen des Straßburger Protestantismus von der Reformation bis ins frühe 20. Jahrhundert und ihr Leben in einer Ausstellung zu würdigen. Gemälde, Druckgrafiken, verschiedene Gegenstände und Modelle aus den Sammlungen des Museums laden dazu ein, einige prägende protestantische Persönlichkeiten Straßburgs zu entdecken. Die reichen Sammlungen volkstümlicher Bilder des Elsässischen Museums bilden einen zweiten Schwerpunkt der Ausstellung. 

Strasbourg

Informationen

2 rue du Vieux Marché aux Poissons
Musée Historique
67000 Strasbourg
0368985160
www.musees.strasbourg.eu

Teilen

HoplaPass - Informations